Eine echte Herausforderung: Alte Eltern wie Kinder betreuen, aber nicht behandeln

Mama vernachlässigt ihre Hygiene. Papa fährt trotz Rotlichtes an der Ampel los. Die Eltern verlieren mehr oder weniger die Kontrolle über ihr Leben. Nur selten gelingt es den Kindern, das Gespräch darüber anzustoßen und so zu führen, dass eine respektvolle Lösung gefunden wird. Die muss aber her. Und sie kann gefunden werden, wenn man sich […]

Macht Technik die Betreuung im eigenen Heim wirklich smart? Ein Profi gibt Auskunft

Wussten Sie´s? Der Hausnotruf wurde im Jahr 1982 mit dem Frankfurter Innovationspreis der deutschen Wirtschaft des Wirtschaftsclubs Rhein Main e.V. ausgezeichnet (Quelle: Wikipedia). Eine technische Innovation, die bis heute Erfolg hat. Der Hausnotruf erlaubt vielen Seniorinnen und Senioren ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden.Die konsequente Entwicklung einer Epoche, in der familiärer und nachbarlicher […]

Essenskultur ist im Alter wertvoller denn je – wir sagen, warum

Ein bekanntes Phänomen: Ehepartner, die als Senioren alleine zurückbleiben, verändern ihre Essgewohnheiten auf negative Weise. Mit dem geliebten Menschen ist sozusagen der Appetit verschwunden. Einkaufen, schneiden, rühren – alles scheint zu lästig. Manch einer hat Angst, elektrische Geräte zu benutzen. Witwen behaupten, jetzt am Ziel der Träume zu sein – die Kocherei war doch immer […]

Schöner wohnen mit der Pflegekraft – praktische und psychologische Tipps

Kennen Sie den „Luftballoneffekt“ beim Wohnen? Zwei lieben sich und ziehen zusammen: die Wohnung wird großzügiger gewählt. Man freut sich über den Nachwuchs und so nimmt auch der Wohnraum zu. Alles pustet sich auf. Dann der Weg zurück: Ein Kind zieht aus, das zweite folgt und irgendwann lebt einer der Partner alleine. Alles schrumpft wieder […]

Alleine leben mit Demenz: Geht das überhaupt?

Alle liebten ein Kaffeekränzchen mit Tante Marianne, denn ihre Kuchen schmeckten sagenhaft gut. Die Rezepte hatte sie im Kopf gespeichert. Mit Liebe und Routine buk sie alles – vom Plätzchen bis zur Doppelstocktorte. Eines Tages allerdings servierte sie einen Marmorkuchen, der ungenießbar war. Sie hatte Zucker und Salz vertauscht. „Das kann doch mal passieren“, trösteten […]

Das sind die einzelnen Pflegegrade

Was unterscheidet die einzelnen Pflegegrade und wonach werden diese eingeteilt? Diesen beiden Fragen möchten wir mit unserem Blog auf den Grund gehen. Der Pflegegrad 1 bedeutet geringe Beeinträchtigungen der Selbständigkeit oder der Fähigkeiten. Benötigt werden hier in der Regel lediglich leichte pflegerische Tätigkeiten, wie Hilfe beim Ankleiden oder dem Waschen des Körpers. Hinzu kommt Unterstützung […]

So ermittelt man die Pflegegrade 1 bis 5

Zunächst müssen wir die Frage klären, warum es verschiedene Pflegegrade gibt. Ab dem 1. Januar 2017 wurde die Einteilung der verschiedenen Level an Pflegebedürftigkeit reformiert. Die alte Form der Pflegestufen 0 bis 3 wurde in die Pflegegrade 1 bis 5 umgewandelt. Anhand dieser Skala wird bestimmt, welcher pflegerische Aufwand für eine Person die altersbedingt, durch […]

Warum Pflege zu Hause wertvoll ist – Teil 2

Haben Sie Teil 1 bereits gelesen? Dann geht es hier weiter! Vorteil 3: vielfältige Leistungen Begleitung, Entlastung, Betreuung – unter diesen Hauptüberschriften tummeln sich verschiedenste Leistungen, die ein hilfsbedürftiger Mensch bei einer Pflege zu Hause erhalten kann. Eine solche individuelle Betreuung kann es nicht „von der Stange“ geben – jeder Mensch ist anders und muss dementsprechend […]

Warum Pflege zu Hause wertvoll ist – Teil 1

Das Zuhause sollte der Ort sein, an dem man sich geborgen, sicher und vertraut fühlt – gerade, wenn man altert. Niemand möchte eines Tages in ein Altenheim abgeschoben werden, sondern das exakt beste Betreuungsangebot mit größtmöglicher Fürsorge erhalten. Doch welche konkreten Vorteile bietet eine Pflege zu Hause? Warum ist diese Lösung oft die beste? Lesen […]

Die Problematik an Pflegeheimen – und warum Pflege zu Hause eine echte Alternative ist

Ihre Eltern oder Großeltern bauen langsam aber sicher körperlich oder geistig ab und schaffen es nicht mehr den Alltag alleine zu bewältigen? Sie haben ein Familienmitglied, das an Demenz erkrankt ist? Sie hegen die Befürchtung, einem Angehörigen, der nicht mehr im Vollbesitz seiner Kräfte ist, könnte alleine in seinem zu Hause etwas zustoßen und wollen […]

Büro Leverkusen
+49 214 20 28 9797

Büro Solingen
+49 212 24 94 627

E-Mail
Kontaktformular
Facebook

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:30 bis 17:00 Uhr

BEWERTUNGEN
2018
sehr gut
49 Bewertungen
auf kundennote.com