Pflegekräfte aus Osteuropa

Ausreichende Versorgung durch 24h Pflegekräfte

Benötigt ein älterer Mensch Hilfe und Fürsorge im Alltag, springt meist die Familie zuerst ein. Wenn sich der Umfang der Hilfestellungen aber erweitern muss, kann oft nicht mehr genügend Zeit zur Verfügung gestellt werden. Dazu kommen weitere räumliche und personelle Faktoren. Denn jede Familie für sich besitzt einen eigenen Tagesablauf. Hier zusätzlich noch eine entfernt wohnende Person mit einzubeziehen, funktioniert eher selten. Konsequenterweise sollte dann einem pflegebedürftigen Menschen eine 24h Pflegefachkraft zur Seite gestellt werden. Diese sorgt für eine angemessene Unterstützung bei allen täglichen Verrichtungen. In einem Alten- oder Pflegeheim könnte dieses nicht gewährleistet werden. Um nun einen angenehmen Lebensabend in den heimischen vier Wänden zu verbringen, werden in vielen Fällen Agenturen zur Vermittlung von 24h Pflegekräften aufgesucht. Diese bieten in ihrem Leistungsspektrum nicht nur eine Rundumservice in der Pflege an, sondern nehmen Patienten auch alle vertragsrechtlichen Angelegenheiten ab. Somit muss eine persönliche Pflegekraft nicht selbst angestellt werden. Es kann vielmehr auf eine von der Agentur vermittelte Fachkraft zurückgegriffen werden. Mit einer Zertifizierung versehen, sind Vermittlungsagenturen äußerst kompetent in ihrer fachspezifischen Arbeitsweise. Sie beraten ihre Kunden und überlassen nur Pflegekräfte, welche optimal zur pflegenden Person passen. Ein ausführliches Gespräch im Vorfeld ermöglicht die genaue Analyse. Somit findet jeder Pflegebedürftige mit Hilfe der Agentur seine eigene Pflegefachkraft.

Warum Pflegekräfte aus Osteuropa?

Viele seriöse Agenturen überlassen (ausschließlich) qualifizierte Pflegekräfte aus dem osteuropäischen Raum. Dies ist meist dem Umstand geschuldet, dass gerade Pflegekräfte aus Polen, Tschechien etc. gerne nach Deutschland kommen, um hier einen gesicherten Arbeitsplatz zu finden. Der Aufenthalt kann sich dann über Monate oder sogar Jahre erstrecken. Das schafft für jeden pflegebedürftigen Menschen eine gewisse Sicherheit, über einen längeren Zeitraum mit einer vertrauten Person zusammen zu wohnen. Für die Vermittlung von osteuropäischen Pflegekräften werden Kooperationen mit Partnerunternehmen aus den entsprechenden Ländern geknüpft. Das bei diesen ausländischen Firmen beschäftigte Personal kann dann im Rahmen der EU-Dienstleistungsfreiheit nach Deutschland entsendet werden. Sorgen um eine eventuelle Rechtsunwirksamkeit der Beschäftigung können vielen Betroffenen gleich genommen werden. Pflegekräfte aus dem Ausland werden entsprechend entlohnt und besitzen einen umfassenden Sozialschutz.  Wer der eigenen Einsamkeit und Hilflosigkeit im Alter vorbeugen möchte, kann deshalb guten Gewissens eine 24 h Pflegefachkraft (aus dem Ausland) engagieren. Denn mit dieser liebevollen Rund-um-die-Uhr-Betreuung kann sichergestellt werden, dass alte und pflegedürftige Menschen angemessen umsorgt werden. Ängste bezüglich eventueller Probleme bei der Verständigkeit zwischen Pflegekraft und Patient sind dabei unnötig. Alle eingesetzten Pflegefachkräfte müssen über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen. Unterschiedliche Grade bei den Sprachkenntnissen erlauben dann dem Patienten die individuelle Auswahl seiner Pflegekraft.

+49 214 20 28 9797
E-Mail
Kontaktformular
Facebook

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:30 bis 17:00 Uhr

BEWERTUNGEN
2017
sehr gut
39 Bewertungen
auf kundennote.com