Keine Einsamkeit im Alter durch eine Seniorenbetreuung

Das vielleicht größte Problem für viele Senioren ist außer den körperlichen Einschränkungen mit Sicherheit die Einsamkeit im Alter. Das Risiko am Ende des Lebens alleine da zu stehen, ist aufgrund sozialer und gesundheitlicher Faktoren sehr hoch. Keinen Lebenspartner zu haben, dieses Schicksal droht vielen älteren Menschen. Dazu kommen noch weitere Aspekte wie der Wegzug der Kinder oder das Abbrechen von alten Freundschaften. Die Isolation geht schnell voran, wenn man nichts dagegen unternimmt.

Gesundheitliche oder soziale Beeinträchtigungen umgehen

Wer aber selbst nicht mehr in der Lage ist, aufgrund gesundheitlicher oder sozialer Beeinträchtigungen auf andere zuzugehen und keinerlei Aktivitäten in der Gemeinschaft mehr durchführt, bei dem kommt schnell im Alter das Gefühl der Nutzlosigkeit auf. Hat man Zeit seines Lebens keinen geselligen Lebensstil geführt, ist es gerade im Alter sehr schwierig, Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen und auch zu halten.

Mit Seniorenbetreuung aktiv in der Gesellschaft

Eine eigene Pflegekraft im Hause zu haben bedeutet deshalb, sich an einer Unterstützung beim Suchen und Erhalten von gesellschaftlichen Kontakten zu erfreuen und schafft die besten Voraussetzungen, am aktiven und sozialen Leben wieder teilzunehmen. Denn die helfende Hand ist immer vor Ort und unterstützt nicht nur bei pflegerischen Maßnahmen, sondern auch bei den so wertvollen Bindungen zur Außenwelt.

Soziale Unternehmungen mit der Pflegekraft

Durch die Seniorenbetreuung werden viele Dinge wieder möglich. Der tägliche Kontakt zur persönlichen Pflegekraft hilft, nicht in eine soziale Isolation zu fallen. Dabei werden nicht nur häusliche, sondern auch außerhäusliche Unternehmungen möglich. Der kleine Spaziergang im Wohngebiet, das gemeinsame Erledigen von Besorgungen oder der Arztbesuch, der nicht mehr alleine angegangen werden muss. Viele Dinge des täglichen Lebens können mit einer qualifizierten Pflegekraft wieder umgesetzt werden.

Lebensqualität trotz einschneidender Veränderungen

Im Alter gibt es viele grundlegende Veränderungen. Der Abschied aus dem Berufsleben, kleinere und auch ernste Krankheiten, die weniger werdende Selbständigkeit und natürlich auch oftmals der Verlust des Partners. Wenn nach dieser Zeit der Umstellung dann auch noch schwerwiegende Erkrankungen und Pflegebedürftigkeit dazu kommen, fällt es oftmals schwer, sich mit seinem Schicksal zu versöhnen. Das Zurückziehen aus dem gewohnten Umfeld und die damit beginnende Einsamkeit ist meist ein erster Schritt. Dabei kann jeder durch eine qualifizierte Seniorenpflege wieder Freude an seinem Leben empfinden.

+49 214 20 28 9797
E-Mail
Kontaktformular
Facebook

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:30 bis 17:00 Uhr

BEWERTUNGEN
2017
sehr gut
39 Bewertungen
auf kundennote.com