Senioren zu Hause in Solingen pflegen – wir informieren

Ihre Liebsten sind in einem Alter, in dem man über Pflegeheime, Seniorenbetreuung oder die Pflege zu Hause sprechen muss? Das kennen wir zu gut, denn das ist unser tägliches Geschäft. Wichtig ist allem voran, dass das Wohlergehen, der tägliche Ablauf und auch die Fürsorge gewährleistet werden.

24-Stunden-Pflege in Solingen durch ausländische Pflegekräfte

Sind Sie auf der Suche nach einer 24-Stunden-Pflege in Solingen für sich selbst oder Angehörige, haben Sie es also nicht leicht, vor allem, wenn Sie sich dabei auf etablierte Angebote der Altenpflege beschränken.

Eine Alternative, auf die immer mehr Menschen zurückgreifen, besteht darin, eine ausländische Pflegefachkraft für die Pflege zu Hause zu engagieren. Das können Sie auf dreierlei Art tun:

  • Sie treten selbst als Arbeitgeber auf.
  • Sie verpflichten eine selbstständige Pflegefachkraft.
  • Sie entscheiden sich für das sogenannte „Entsendungsmodell“.

Der erste Weg ist nicht so leicht zu beschreiten, wie es im ersten Moment scheinen mag. Zwar gibt Ihnen die Arbeitnehmerfreizügigkeit innerhalb der EU die Möglichkeit, selbst einen Arbeitsvertrag mit einer/m Pfleger/in zu schließen. Doch dieses Recht ist mit zahlreichen Pflichten verbunden, zum Beispiel das Abführen von Sozialversicherungsbeiträgen und Steuern. Auch müssen Sie im Krankheitsfall Entgeltfortzahlungen leisten, ebenso wenn Ihre Pflegekraft Urlaub nimmt.

Die Verpflichtung selbstständiger Fachkräfte ist riskant, da die Deutsche Rentenversicherung dies als Scheinselbstständigkeit ansieht. In beiden Fällen steht Ihnen kaum Unterstützung bei der Auswahl der Pflegekraft und der Bewältigung anderer damit verbundener Herausforderungen zur Verfügung

Vermittlung durch seriöse Agenturen – ein wegweisendes Modell für die Zukunft

Agenturen wie wir nutzen das Entsendungsmodell, um eine 24-Stunden-Pflege in Solingen und anderen Städten zu realisieren. Das bedeutet:

  • Im Ausland befindliche Unternehmen schließen mit Ihnen einen Vertrag ab und entsenden Ihr Personal für einen begrenzten Zeitraum (höchstens 24 Monate) nach Deutschland.
  • Die Pflegekraft bleibt bei dem Entsendungsunternehmen angestellt und in dem betreffenden Land sozialversichert.
  • Die Vorauswahl der Pflegefachkräfte und die Entsendung selbst übernimmt das Vermittlungsunternehmen.

Haben Sie sich für eine Pflegekraft entschieden, zieht diese in den betreffenden Haushalt ein und steht Ihnen beziehungsweise der betroffenen Person theoretisch 24 Stunden zur Verfügung – auch wenn sie keine 24 Stunden arbeiten muss. Das sorgt für ein gutes Gefühl und maximale Sicherheit rund um die Uhr.

Professionelle Pflege zu Hause zu günstigen Konditionen

Immer noch schlägt der 24-Stunden-Pflege zu Hause durch ausländische Pflegekräfte ein gewisses Misstrauen entgegen. Dabei bringt dieses Modell zahlreiche Vorteile für alle Betroffenen mit sich, vorausgesetzt Sie entscheiden sich für eine seriöse Vermittlungsagentur.

Dazu gehört, dass Sie nicht selbst als Arbeitgeber auftreten müssen. Mit dem Vermittlungsunternehmen steht Ihnen ein kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen, Wünsche und Problem zur Verfügung. Dieser Ansprechpartner stellt durch strikte Auswahlverfahren im Vorhinein sicher, dass die entsandten Pflegefachkräfte alle Voraussetzungen für eine professionelle Pflege zu Hause erfüllen. Er kümmert sich notfalls kurzfristig um Ersatz und organisiert An- und Abreise.

Sogar sparen lässt sich bei einer 24-Stunden-Pflege zu Hause. Nutzen Sie Pflegegeld und andere Fördermöglichkeiten, bekommen Sie diese Form der Unterstützung schon für 1500 Euro im Monat – und das ohne schmerzhafte Einschnitte.

+49 214 20 28 9797
E-Mail
Kontaktformular
Facebook

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:30 bis 17:00 Uhr

BEWERTUNGEN
2017
sehr gut
39 Bewertungen
auf kundennote.com